pappen1

Pappenzerreisser

Die Entsorgungskosten von großformatigen Kartons, Wellpappen, Pappröhren, Pappkernen und Papierabfällen werden durch Verdichtung erheblich gesenkt.

Eine noch größere Reduktion läßt sich allerdings erzielen, wenn das Material in den eigens dafür konzipierten Zerkleinerungsanlagen PZ zerkleinert und erst im Anschluss daran verpresst wird.

Die Geräte sind in Kombination mit Ballen- und Schneckenpressen, Pressbehältern und weiteren Transportsystemen einsetzbar. Der Pappenzerreißer dient zur Zerkleinerung von großformatigen Kartonagen und Papierbögen. Das aufgegebene Material wird von einer speziellen Einzugswalze erfaßt und an die Zerreißwelle transportiert.

Durch die unterschiedlichen Drehzahlen sowie durch die besondere Messerform und Messerstellung wird das Material zerrissen und fällt dann in den Auswurfschacht.

Bei einer evtl. Überlastung an der Zerreißwelle geht die Anlage automatisch in den Reversiergang und befreit sich. Nach der Zerkleinerung kann das Material weiter verdichtet werden, z. B. durch den Einsatz eine Presscontainers.

Der PZ 800 ist eine Sonderausführung der PZ-Baureihe, der speziell für die Zerkleinerung von Pappkernen und Pappröhren mit einem Durchmesser bis zu ca. 200 mm entwickelt wurde.

Das Reißwerk nimmt den Rollen die Formstabilität und zerkleinert das Material in Teilelängen von ca. 300 mm. Der Zerkleinerungsgrad ist so groß gehalten, dass beim Verpressen mit den handelsüblichen Ballenpressen ein optimales Ergebnis erreicht wird.


Fotos zum Produkt:

Integrierter Papenzerreisser
Integrierter Papenzerreisser
Pappenzerreisser über SPB
Pappenzerreisser über SPB
PZ 800 Papphülsenreißer
PZ 800 Papphülsenreißer
Kombination der Funktion Pappen-Zerreißer und Hülsenreißer
Kombination der Funktion Pappen-Zerreißer und Hülsenreißer



PZ 1400 kombiniert mit Selbstpressendem Behälter
PZ 1400 kombiniert mit Selbstpressendem Behälter



Pappenzerreisser
Pappenzerreisser