ST SEL S vor PM E

Stationäre Kurzbaupressen

Der besondere Vorteil der Kurzbaupressen liegt in dem optimalen Verhältnis der Gesamtlänge der Anlage und der enormen Größe der Einfüllöffnung.

Darüber hinaus zeichnen sich die Kurzbaupressen durch ihre hohe Preßkraft und die robuste, wartungsfreundliche Konstruktion aus.
Die Kurzbaupressen sind lieferbar mit unterschiedlich großer Einfüllöffnung und kombinierbar mit Abrollbehältern.

Des weiteren sind die stationären Kurzbaupressen in Verbindung mit speziellen Preßbehältern mit hydraulischer Türverschlußeinrichtung lieferbar.

Grundausstattung

  • Container-Vollmeldung
  • Abstecköffungen (elektrisch gesichert) für Absperrgitter
  • manuelle Ankopplung mit Ratschenbetätigung
  • Bodenblech aus einem hochverschleißfesten Material
  • durchgehend verschweißte Profile
  • einstellbarer Preßkolben
  • eingebautes Kompaktaggregat
  • Ölniveauschalter, Temperaturschalter
  • große Reinigungstüren




Fotos zum Produkt:

ST-AN
ST-AN
KMP 100 mit Absetz-Pressbehälter PM
KMP 100 mit Absetz-Pressbehälter PM
KMP 130 mit stirnseitig angebauter HKV
KMP 130 mit stirnseitig angebauter HKV
ST-SEL mit angebauter HKV und automtischer Deckelöffnung über Gestänge
ST-SEL mit angebauter HKV und automtischer Deckelöffnung über Gestänge
ST-SEL beim Automobilwerk
ST-SEL beim Automobilwerk
Mehrere ST-SEL-TS auf einem Wertstoffhof
Mehrere ST-SEL-TS auf einem Wertstoffhof
ST-SEL an einer Rampe mit angebauter HKV
ST-SEL an einer Rampe mit angebauter HKV
ST-SEL mitWandanschlusstrichter
ST-SEL mitWandanschlusstrichter
ST-SEL-S vor PM-E
ST-SEL-S vor PM-E
ST-SEL-TS mit Wandanschlusstrichter
ST-SEL-TS mit Wandanschlusstrichter
ST-SEL-TS-50
ST-SEL-TS-50