Hub-Kipp-Vorrichtungen

Überall dort, wo an einer oder mehreren Stellen im Betrieb Stoffe anfallen, die zunächst in Kleincontainern gesammelt und anschließend zentral verpreßt werden sollen, ist der Einsatz einer Hub-Kippvorrichlung zweckmäßig.


Husmann bietet für diverse Behältergrößen und Behältertypen robuste und wartungsfreundliche Geräte in unterschiedlichen Ausführungen:

  • angebaut, stationär, manuell oder motorisch verfahrbar
  • für Standardbehälter und Sonderbehälter von 120l bis ca. 4 cbm Volumen
  • mit unterschiedlichen Hubhöhen
  • mit verschiedener Hubkraft
  • umfangreiches Zubehör, wie Bedienung über elektrische Tastatur, Sicherheitsgitter etc.

Für die verschiedensten Anforderungen in der Praxis lassen sich individuelle Problemlösungen schaffen. Hier nur einige Beispiele für die Vielzahl der Möglichkeiten:
  • Hub-Kippvorrichtungen mit angebaute Schaufel
  • Angebaute Hub-Kippvorrichtungen für Zarges-Behälter
  • Angebaute Hub-Kippvorrichtungen an stationären Verdichtungsanlagen
  • Stationäre Hub-Kippvorrichtungen für Förderbandbeschickung
  • Hub-Kippvorrichtungen mit automatischer Deckelöffnung
  • Motorisch verfahrbare Hub-Kippvorrichtungen für Sonderbehälter
  • Fahrbare Hub-Kippvorrichtungen für 120l Mülltonnen
  • Angebaute Doppel-Hub-Kippvorrichtungen
  • etc. ...